VeranstaltungenMediathekPresseGlossarKontakt
Junge Frau schaut hinter Anzeigenteil der Zeitung hervor

Wie Ihr Unternehmen profitiert

In einer immer stärker globalisierten Lebens- und Arbeitswelt werden Mobilität und Lebenslanges Lernen zunehmend zum Wettbewerbsfaktor. Dies stellt die europäische Bildungspolitik vor neue Herausforderungen. Ein wichtiges "Instrument" in diesem Zusammenhang ist der Europass. Als zukunftsorientiertes Dokument unterstützt er Sie darin, qualifiziertes Personal in den Ländern der Europäischen Union zu finden. Dabei berücksichtigt er schon heute die Ideen zahlreicher EU-Initiativen, die ab 2012 für eine stärkere Lernergebnisorientierung und eine bessere transnationale Vergleichbarkeit sorgen werden.

Der Europass stellt Kompetenzen und Qualifikationen in übersichtlicher und verständlicher Form dar. Dabei liefert er einheitliche Dokumente für die EU-Mitgliedsländer, die EWR-Staaten Norwegen, Island und Liechtenstein sowie für die Schweiz, Mazedonien und die Türkei.

Die Konsequenz ist eine wesentlich bessere Lesbarkeit und damit mehr Transparenz der Kompetenzen internationaler Bewerberinnen und Bewerber. Für die tägliche Arbeit im Unternehmen heißt das: Das Screening von Bewerbungen wird wesentlich erleichtert. Diesem Wunsch der Wirtschaft wurde bei der Entwicklung des Europass von Beginn an Rechnung getragen.

Die Bedeutung des Europass wird in Zukunft weiter wachsen. Immer mehr Institutionen, Kammern und Verbände nutzen die insgesamt fünf Instrumente des Europass bereits als verbindliche Vorlagen für das Bewerbungsverfahren.

Die Europass-Dokumente auf einen Blick:
Europass Lebenslauf - Kompetenzen auf einen Klick
Europass Sprachenpass - Ein umfassendes Gesamtbild
Europass Zeugniserläuterungen - Abschlüsse werden vergleichbar
Europass Mobilität - Lernen und Arbeiten in Europa
Europass Diploma Supplement - Mehr Transparenz im Hochschulbereich

Flyer und Broschüren zum Europass finden Sie im Downloadbereich. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Europass finden Sie hier.

NEWS

12.11.2014 Unterrichtsmaterialien

"Der Europass macht Schule" heißen die Unterrichtsmaterialien zum Europass. Sie wurden nun um englische Übungsblätter zum Europass Lebenslauf, Europass Sprachenpass und Europass Mobilität erweitert. Mehr dazu hier!

10.09.2014 Jetzt noch mitmachen!

Der Countdown beim Europass Videowettbewerb läuft! Wer teilnehmen will, kann noch bis zum 30.11.2014 einen Clip zum Europass einreichen - und Einkaufsgutscheine oder einen Städtetrip gewinnen. Mehr Infoshier!

01.07.2014 Freie Fahrt nach Europa

Bei der AUDI AG in Ingolstadt können Auszubildende drei Monate lang im europäischen Ausland arbeiten und dies im Europass dokumen- tieren. Die neue PASSgeschichte lesen Siehier!