VeranstaltungenMediathekPresseGlossarKontakt
Tastatur mit Europass Logo

Die Europass Zeugniserläuterungen

Die Europass Zeugniserläuterungen beinhalten eine Beschreibung des jeweiligen Ausbildungsberufs im EU-Mitgliedstaat. Hieraus wird ersichtlich, wie dort in diesem Beruf ausgebildet wird. Das Dokument liefert eine Kurzbeschreibung der beruflichen Handlungsfähigkeit und der beruflichen Tätigkeitsfelder und ergänzt das Abschlusszeugnis. Es stellt die Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen dar, die durch diese Ausbildung erworben werden. Ergänzende Informationen zu Dauer, Art und Niveau der Ausbildung sowie zum Bildungsgang runden die Europass Zeugniserläuterungen ab.

Erstellt werden die Europass Zeugniserläuterungen von der im jeweiligen EU-Land zuständigen Behörde. Zeugniserläuterungen für die dualen Ausbildungsberufe erarbeiten in Deutschland das Bundesinstitut für Berufsbildung und das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Dies erfolgt in Abstimmung mit den Verbänden und Vertretungen von Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden. Die Zeugniserläuterungen für landesrechtlich gerelgelte Aus- und Weiterbildungen werden von den Kultusminsterien der Länder gemeinsam mit dem Sekretariat der Kultusminsterkonferenz erarbeitet.

Flyer und Broschüren zu den Europass Zeugniserläuterungen finden Sie im Downloadbereich. Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Europass Zeugniserläuterungen finden Sie hier.

Infoblatt europass Zeugniserläuterungen zum Download