VeranstaltungenMediathekPresseGlossarKontakt
Menschen von oben

Das Nationale Europass Center (NEC)

Der europass wurde 2004 vom Europäischen Rat und dem Europäischen Parlament beschlossen. Weitere Informationen dazu finden Sie im Ratsbeschluss. Um von Beginn an einen möglichst hohen Bekanntheitsgrad zu erreichen, wurden in allen Ländern der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) Nationale Europass Center (NEC) eingerichtet, die sämtliche Aktivitäten im Zusammenhang mit den fünf europass Transparenzdokumenten koordinieren. Alle NEC sind Teil eines Netzwerks, um den transnationalen Informations- und Erfahrungsaustausch sicherzustellen.

Hier geht es zur Übersicht aller Nationalen Europass Center in Europa.

Hinweis auf weitere Ausgabestellen des europass in Deutschland.

Das deutsche NEC ist seit dem Start des EU-Bildungsprogramms für Lebenslanges Lernen (PLL), das 2007 die bisherigen Programme Leonardo da Vinci und SOKRATES unter einem gemeinsamen Dach zusammenführte, bei der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BiBB) angesiedelt.

Nationale Agentur Bildung für Europa
beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)
Nationales Europass Center (NEC) 
Robert-Schuman-Platz 3 – 53175 Bonn
Fon: +49 (0)228 / 107 1676, Fax: +49 (0)228 / 107 2964

Ihre Ansprechpartnerinnen für den europass:

Franziska Bopp
Projektleitung
Fon: (0)228 / 107 1642

Isabel Götte
Öffentlichkeitsarbeit
Fon: (0)228 / 107 1539

Stefanie Herrmann
Datenbank, Veranstaltungen
Fon: (0)228 / 107 1645

Diana Katsch
Info-Desk, Datenbank, Veranstaltungen
Fon: (0)228 / 107 1672

Mail: europass@bibb.de, Internet: www.europass-info.de, www.na-bibb.de