Mobilität in der Schule

Der Europass und das Thema Mobilität in der Schule – 
Wie Sie mit den Materialien arbeiten können

Junge Menschen haben heute eine Vielzahl von Möglichkeiten, Europa kennenzulernen und zu erleben, wie dort gelebt und gearbeitet wird. Durch einen Lernaufenthalt in einem Nachbarland sammeln sie wichtige Erfahrungen für den eigenen Werdegang – nicht nur hinsichtlich fachlicher und sprachlicher Fähigkeiten, sondern auch unter dem Gesichtspunkt sozialer und interkultureller Kompetenzen.

Das Thema Mobilität sollte daher bereits in Schule und Ausbildung eine Rolle spielen. Es gilt, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen schon frühzeitig zu vermitteln, welche Chancen und Vorteile für das Berufsleben damit verbunden sind.

Mit den vorliegenden Materialien möchten wir Sie bei dieser Aufgabe unterstützen. Unser Angebot reicht von grundlegenden Informationen zum Thema Mobilität, über Vorschläge zum Aufbau einer Unterrichtseinheit bis hin zu konkreten Übungen. Es richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen. Besonders eignet es sich für den Unterricht in der Sekundarstufe II in berufsbildenden Schulen und Berufskollegs sowie für die Berufsvorbereitung in der gymnasialen Oberstufe. Die Unterrichtsmaterialien können sowohl als Hilfe für einen ersten Einstieg ins Thema als auch zur Vertiefung einzelner Themenbereiche, beispielsweise in Referaten, genutzt werden. Darüber hinaus eignen sich die Materialien für Unterrichtseinheiten, die die Schülerinnen und Schüler auf die Realität des Berufslebens oder einen möglichen Auslandsaufenthalt vorbereiten.

Das Angebot „Der Europass macht Schule“ gliedert sich in verschiedene thematische Abschnitte, die sowohl einzeln als auch im Zusammenhang bearbeitet werden können. Wie Sie sie nutzen, hängt von der Idee und Zielsetzung der jeweiligen Unterrichtseinheit sowie dem jeweiligen Kontext ab. Didaktisches Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler sowohl zur Reflexion der Inhalte als auch zur eigenständigen Weiterbearbeitung der Thematik zu motivieren.

Der Abschnitt „Übungen zum Europass und zum Thema Mobilität – Konkrete Vorschläge zur Unterrichtsgestaltung“ mit Anregungen zum Aufbau einer Unterrichtseinheit, Übungen und Arbeitsmaterialien steht im Mittelpunkt der CD-ROM. Die Materialien können fächerübergreifend – beispielsweise im Deutsch- und Fremdsprachenunterricht, in den Fächern Politik, Wirtschaft und im DV-Unterricht sowie im muttersprachlichen Unterricht für Migrantinnen und Migranten – eingesetzt werden. Zur unmittelbaren Arbeit mit der Klasse liefern sie Ihnen Druckvorlagen in Printform, die Sie in entsprechender Anzahl kopieren können. Zudem finden Sie auch Materialien zum eigenständigen Lernen am PC. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Themenblock.

Als Hintergrundwissen eignen sich die Internetseiten der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung www.na-bibb.de, des Nationalen Europass Centers www.europass-info.de und anderer Anbieter im Bereich Europäische Bildung und Ausbildung. Eine Auflistung entsprechender Angebote finden Sie im Serviceteil.