(c) VHS Olching, Teilnehmende des Kurses "Food and Wine"

Kulturell-kulinarische Bildung

“KIM – Kulturell, integrativ, multikulturell” – so heißt ein Erasmus+-Mobilitätsprojekt der VHS Olching. Vier Kursleiterinnen der VHS aus den Bereichen Sprachen, Kochen und Berufliche Bildung nahmen im Rahmen des Projekts am Kurs „Food and Wine“ im sizilianischen Barcellona Pozzo di Gotto teil. Eine Woche lang lernte, kochte und probierte die Gruppe, die sich aus deutschen und finnischen Teilnehmenden zusammensetzte: Es standen Weinanbau, Weinsorten, Weinproduktion, die regionale Küche sowie die Geschichte des Olivenöls auf dem Programm. Der Kurs wurde veranstaltet von der Associazione Artistica Culturale “A Rocca”.

Neben vielen Informationen zur regionalen Küche und zum Weinbau bot die Fortbildung Möglichkeiten für multikulturelle Begegnungen und schärfte so das Bewusstsein für den interkulturellen Dialog. Die während des Kurses erworbenen Lernergebnisse dokumentiert der Europass Mobilität, den Karin Häusler, Bettina Schöning, Yvette Tirolf und Christine Weiß  (v.r.n.l.) nach ihrer Rückkehr aus Sizilien erhielten. Für die VHS Olching war das Projekt KIM ein voller Erfolg: Die von den Teilnehmenden erworbenen fachlichen und interkulturellen Kompetenzen bieten viele Anknüpfungspunkte für die Arbeit der einzelnen Fachbereiche der VHS und für den Umgang mit multikulturellen Gruppen.

Mehr zum Projekt KIM