Zugang für Hochschulen

Das Diploma Supplement für Ihre Hochschule

Das Europass Diploma Supplement ist ein persönliches Dokument, das akademische Hochschulzeugnisse erläutert. Die Einführung des Europass Diploma Supplements an deutschen Hochschulen wird sowohl von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) als auch von der Kultusministerkonferenz (KMK) unterstützt.

Die Hochschulen sind aufgrund des Beschlusses der EU-Bildungsministerinnen und -minister aus dem Jahr 2003 verpflichtet,  Studentinnen und Studenten mit dem Abschlusszeugnis ein Diploma Supplement zu überreichen. Diese Regelung gilt ab 2005. Das Dokument kann auch rückwirkend ausgestellt werden.

In der Praxis kommt das Europass Diploma Supplement vor allem in den neuen Bachelor- und Masterstudiengängen zum Tragen, auf die es auch ausgerichtet ist. Wer heute sein Studium in einem dieser Studiengänge beginnt, erhält das Dokument automatisch, wenn er oder sie das Studium abschließt. In den "alten" Studiengängen (Magister, Diplom, Lehramt) hängt die Ausstellung von der Studienordnung bzw. Hochschule ab. Zuständig für alle Fragen zur Ausstellung des Diploma Supplements an der jeweiligen Hochschule ist der Vorsitzende des Prüfungsausschusses, der das Dokument auch unterschreibt.

Hochschulen können das Formular über einen geschlossenen Hochschulraum in Englisch und Deutsch beziehen.