Europass im Unterricht nutzen

Mit dem kostenfreien Europass-Portal bietet die Europäische Kommission ein neues Angebot für Karriereplanung und Bewerbung in der EU. Lehrkräfte können das Europass-Portal für praktische Unterrichtseinheiten nutzen.

Anhand der Tools des europäischen Karrieremanagement-Portals können Sie die Themen Bewerbung und Berufsorientierung im Unterricht behandeln. So vermitteln Sie den Schülerinnen und Schülern Bewerbungs-Know-How und bereiten sie auf den Übergang in den Beruf vor. Darüber hinaus eignen sich die Europass-Tools für die Vorbereitung von Auslandspraktika.

 

Europass im Unterricht: Diese Tools eignen sich

  • Lebenslauf-Editor: Wie ist ein Lebenslauf aufgebaut? Was gehört hinein? Der Europass-Lebenslauf-Editor ist eine unkomplizierte Möglichkeit, einen aussagekräftigen Lebenslauf zu erstellen, da er Schritt für Schritt durch die Erstellung eines Lebenslaufs führt. Die standardisierte Vorlage kann durch verschiedene Layouts sowie Farben und Schriften individualisiert werden. So kann man sich ganz auf die Inhalte konzentrieren.
     
  • Anschreiben-Editor: Auch das Erstellen von passenden Anschreiben kann anhand des Anschreiben-Editors erarbeitet und geübt werden.
     
  • Europass-Profil/ Lebenslauf teilen: Schülerinnen und Schüler, die bereits ein persönliches Profil im Portal angelegt haben, können ihren Lebenslaufentwurf per Link unkompliziert mit der Lehrkraft teilen, um gemeinsam Verbesserungen zu erarbeiten.
     
  • Selbstbewertungstools für Fremdsprachen und digitale Kompetenzen: Anhand dieser Tools können persönliche Kompetenzen realistisch eingeschätzt werden. Wird die Selbsteinschätzung z.B. am Anfang und Ende eines Schuljahres oder vor und nach einem Auslandsaufenthalt gemacht, lassen sich Lernfortschritte reflektieren.
     
  • Europass Zeugniserläuterungen: Welche Ausbildungsberufe gibt es? Welche Kompetenzen erwirbt man durch die Ausbildung und wo kann man mit dieser Ausbildung arbeiten? Die Europass Zeugniserläuterungen beantworten diese Fragen. Sie liefern Kurzbeschreibungen von Ausbildungsberufen und können gut im Rahmen der Berufsorientierung eingesetzt werden
     
  • Europass Mobilitätsnachweis: Das Dokument hält Ergebnisse von Lernaufenthalten im Ausland fest. In Zusammenhang mit Auslandspraktika während der Ausbildung können der Europass Mobilität sowie Chancen, die die berufliche Mobilität bietet, besprochen werden.

     

Das Europass-Portal regt zur Selbstreflexion an und unterstützt bei der Erstellung einer aussagekräftigen Bewerbung.

Rosanna Luzzi, St.­-Ursula-Berufskolleg Düsseldorf

Das Europass-Portal unterstützt Auszubildende nicht nur bei der Bewerbung in Deutschland, sondern es eröffnet ihnen auch die europäische Perspektive auf dem Arbeitsmarkt.

Stephan Plichta, staatliches berufliches Schulzentrum Miesbach


 

Europass im Unterricht: Anbindung an Themen und Fächer

  • Berufsorientierung: Selbstreflexion, persönliche Ziele definieren, Berufsbilder kennenlernen
     
  • Bewerbungstraining: Lebenslauf schreiben, Anschreiben erstellen, Stellenanzeigen auswerten
     
  • Fremdsprachenunterricht: Im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts können Stellenanzeigen aus dem Ausland analysiert und Lebensläufe in der betreffenden Fremdsprache erstellt werden.
     
  • Politikunterricht: Anhand der Informationen, die das Europass-Portal zum Lernen und Arbeiten in Europa bündelt, können Themen wie europäischer Arbeitsmarkt, europäische Transparenzinstrumente und europäische Identität besprochen werden.