Europass: kostenfreier Service für das Recruiting


Die Personalbeschaffung und -auswahl ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Der Fachkräftemangel und der demografische Wandel stellen Recruiter und Personalverantwortliche in Unternehmen und Organisationen vor neue Herausforderungen. Immer häufiger können geeignete Mitarbeitende nicht im Inland gefunden werden. Wie können aber potenzielle Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland angesprochen werden? Wie lassen sich bei internationalen Bewerbungen die Kompetenzen und Abschlüssen von Kandidatinnen und Kandidaten verstehen, Bewerbungen zeitsparend vergleichen und passende Mitarbeitende identifizieren? Ist es möglich, Recruiting-Prozesse mehr auf die Bedürfnisse der Jobsuchenden auszurichten und zu erleichtern? 

Antworten darauf gibt Europass, ein kostenfreier Service der Europäischen Union. Das Karrieremanagement-Portal und die Europass-Dokumente stellen hilfreiche kostenlose Tools zur Verfügung, die Unternehmen beim Recruiting in einer immer stärker globalisierten Arbeitswelt unterstützen. Im Europass-Portal finden Sie dazu auch Informationen für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

 

Mit Europass Mitarbeitende finden

Auf Ihre Stellenausschreibung können Sie dank Europass aussagekräftige Bewerbungsunterlagen und erläuternde Dokumente zu Berufs- und Hochschulabschlüssen erhalten. Das ermöglicht es Ihnen, Qualifikationen und Kompetenzen nicht nur von Bewerberinnen und Bewerbern aus Deutschland, sondern auch von Fachkräften aus dem Ausland zu verstehen und zu vergleichen. 
Daher hat das Europass-Portal eine zentrale Bedeutung für das Recruiting in Europa. Die Plattform, die in 29 Sprachen zur Verfügung steht ist eins der erfolgreichsten EU-Portale.

Herzstück der europäischen Plattform für Karrieremanagement ist das e-Portfolio. Hier können Nutzer/-innen ein persönliches Profil anlegen, in dem sie Lern- und Arbeitserfahrungen dokumentieren und jederzeit aktualisieren können. Aus dem Profil können User professionelle Lebensläufe schreiben und Anschreiben erstellen. Das e-Portfolio bietet außerdem zahlreiche Funktionen für die Bewerbung, von denen auch Sie als Personalverantwortliche profitieren. Das Europass-Portal wird ständig optimiert und um neue Funktionen erweitert.
Wie Bewerberinnen und Bewerber das Europass-Portal nutzen können, erfahren Sie hier.


Diese Vorteile bietet Ihnen Europass für das Recruiting:

  • Strukturierte Lebensläufe erhalten: Über das Europass-Profil oder einen daraus erstellten Lebenslauf erhalten Sie strukturierte Informationen zu Bewerberinnen und Bewerbern. So können Sie deren Kompetenzen und Qualifikationen zuverlässig einschätzen und schnell erkennen, was die Fachkräfte zu bieten haben.
  • Lebensläufe einfach vergleichen: Die übersichtlichen Lebensläufe bieten eine gute Lesbarkeit und hohe Transparenz besonders auch für das internationale Recruiting. Denn nicht in allen EU-Ländern sind die Anforderungen und Erwartungen an einen formal korrekten Lebenslauf gleich. Für Ihre tägliche Arbeit heißt das: Das Screening von Bewerbungen und die Vorauswahl von qualifizierten Kandidatinnen und Kandidaten aus dem In- und Ausland wird wesentlich erleichtert.
  • Link zum Profil für den ersten Eindruck: Ein zusätzliches Plus: Bewerberinnen und Bewerber können Ihnen über das Portal einen Link zu ihrem Profil schicken, so dass Sie sich unbürokratisch einen ersten Eindruck verschaffen und leichter geeignete Kandidatinnen und Kandidaten identifizieren können
  • Fachkräfte aus dem In- und Ausland gewinnen: Durch die Verknüpfung von Europass mit dem europäischen Jobportal EURES können Sie mit einem Jobangebot gezielt Europass-Nutzerinnen und Nutzer erreichen.
     

Ich persönlich finde, dass Europass die Vergleichbarkeit der Bewerber/-innen hinsichtlich der fachlichen Kompetenzen und auch die Fokussierung auf DIESE und nicht auf die Person - mit den damit verbundenen Fallstricken - fördert. Es macht Spaß, die übersichtlichen Lebensläufe zu lesen. 

Alexandra Findeisen, Personalrecruiting, ZWF Digitale Informations-Technologie GmbH

Imagepflege leicht gemacht: Europass als Service für Bewerber/-innen

Die Verwendung von Europass im Recruiting-Prozess ist nicht nur ein hilfreiches Instrument für Personalverantwortliche, sondern auch ein Service für potentielle Mitarbeitende, der zum positiven Image Ihres Unternehmens beiträgt: Allen, die bereits im Europass-Portal registriert sind, erleichtert es den Bewerbungsprozess enorm, wenn sie dafür die Tools der Karrieremanagement-Plattform nutzen können. Sie müssen dann nicht alle Angaben neu eingeben und können ihre Daten ganz einfach transparent und übersichtlich für die jeweilige Stellenausschreibung aufbereiten. Das kann Ihre Chancen erhöhen, Bewerbungen von passenden Kandidatinnen und Kandidaten zu erhalten und Mitarbeitende zu finden. Und es unterstützt Sie dabei, sich von anderen Unternehmen und Organisationen abzuheben und durch den besseren Service für Stellensuchende im Wettbewerb um die besten Talente die Nase vorn zu haben.
 

Mehr Transparenz und Sicherheit durch Europäische Digitale Bildungsnachweise

Darüber hinaus entwickelte die EU-Kommission im Rahmen des neuen Europass-Portals die technische Infrastruktur der Europäischen Digitalen Bildungsnachweise. Die Digitalen Bildungsnachweise sind fälschungssichere Zeugnisse oder Zertifikate, die Sie bei papierlosen Bewerbungsprozessen ganz einfach empfangen und schnell überprüfen können. Ob es sich um Abschlusszeugnisse, Diplome oder Teilnahmebestätigungen handelt: Die fälschungssicheren Credentials gewähren Ihnen Echtheit und erleichtern das grenzüberschreitende Verständnis von Qualifikationen. Damit wird das grenzüberschreitende Recruiting stark erleichtert. Darüber hinaus können auch Sie als Unternehmen oder Organisation die Technische Infrastruktur der Europäischen Digitalen Bildungsnachweise nutzen, um digitale Zertifikate oder Arbeitszeugnisse sicher zu erstellen.
 

 

 

Europass hilft beim Recruiting durch ein Matching von Vakanzen mit Online-Profilen

Ein wichtiger Vorteil für das Recruiting ist die Verknüpfung des Europass-Portals mit dem europäischen Stellenportal EURES. Das ist hilfreich für die europaweite Suche nach passenden Kandidatinnen und Kandidaten und das Matching von vakanten Stellen und Fachkräften. Und so funktioniert es:

  • Sie haben ein Stellenangebot bei EURES veröffentlicht? Europass-User können dieses aufgrund der Verknüpfung der beiden Portale ganz einfach über die Suchfunktion finden.
     
  • Nutzerinnen und Nutzer von Europass können sich auch zu ihrem Profil passende Stellen vorschlagen lassen. Wenn Sie ein Jobangebot bei EURES veröffentlicht haben, wird dies Personen angezeigt, deren Kompetenzprofil zum Anforderungsprofil der Stelle passt – eine praktische Funktion für Ihr Recruiting.
     
  • Bei Europass registrierte Nutzerinnen und Nutzer können ihren Lebenslauf bei EURES hochladen. Darauf haben dann die bei EURES registrierten Organisationen und Unternehmen Zugriff. Sie können daraufhin auch von den Arbeitsverwaltungen vor Ort passende Kandidatinnen und Kandidaten recherchieren lassen. Das erleichtert es, freie Stellen mit qualifizierten Fachkräften zu besetzen. 

Übrigens: Europass ist nicht nur mit EURES interoperabel. Wenn Sie Europass mit Ihrem online Bewerbungssystem verknüpfen möchten, bietet die Europäische Kommission Unterstützung. Mehr zur Interoperabilität von Europass finden Sie (in englischer Sprache) im Europass-Portal unter Interoperabilität.
 

Mit Europass Qualifikationen verstehen und Fachkräfte finden - europaweit

Berufsausbildungen und Studiengänge sind in Europa sehr verschieden. Wie lassen sich Ausbildungen und Hochschulabschlüsse aus dem In- und Ausland dennoch vergleichen und verstehen? Hier bieten bewährte Instrumente wie die Europass Zeugniserläuterungen und das Diploma Supplement Unterstützung. Sie erläutern auf Englisch Ausbildungs- oder Studieninhalte, informieren zu erworbenen Kompetenzen und der Niveaustufe des Abschlusses im nationalen und europäischen Qualifikationsrahmen. Auch das Qualifikationsvergleichstool im Europass-Portal hilft Ihnen, internationale Qualifikationen zu verstehen und mit deutschen Qualifikationen zu vergleichen. Das erleichtert Ihnen die grenzüberschreitende Personalauswahl.

Suchen Sie andererseits Mitarbeitende mit Auslandserfahrung, ist der Europass Mobilität ein wichtiges Dokument: Es zeigt nicht nur den Mut und die Aufgeschlossenheit, im Ausland zu lernen und zu arbeiten, sondern erläutert Ihnen nachvollziehbar, welche Kompetenzen eine Person während eines Lernaufenthaltes in Europa gesammelt hat.